Portrait Vorstand

Mitgliedschaft

Möchstest Du Mitglied werden bei uns? Der SSLV und die Fach- und Kontaktstelle freuen sich über neue Mitglieder im Kanton Zug. Der Jahresbeitrag, welcher jeweils im Januar vom SSLV verschickt wird, kostet Fr. 150.- (Fr. 100.- SSLV & Fr. 50.- Fachstelle = Fr. 150.- pro Jahr) . Während deiner Ausbildungszeit ist der Mitgliederbeitrag des SSLV (Fr. 100.-) kostenlos. Alles Weitere erfährst Du im beigelegten Flyer.

KIBEBE Unterlagen neu ab 01.01.2024

Allgemeine Informationen können unter dem nachfolgenden Links heruntergeladen werden einfach auf die gelben Botton drücken.

Weitere, interne Unterlagen die du dafür brauchst kannst du aktuell direkt über info@spielgruppen-zug.ch beantragen.

Bei Fragen kannst du dich an Barbara Marty wenden am besten per Mail. 

Allgemeine Informationen zum KIBEBE

KiBeBe - Unterstützung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen in Spielgruppen und Kitas

Das Ziel der Chancengerechtigkeit soll für Kinder mit besonderen Bedürfnissen auch dann gelten, wenn es um die Integration in eine Kindertagesstätte oder Spielgruppe geht.
Mit KiBeBe werden Kinder mit besonderen Bedürfnissen gefördert und unterstützt, indem das Kind bei Bedarf durch eine Assistenz die nötige Unterstützung erhält, ohne dass den Eltern dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Ausgangslage

Seit Ende 2010 wird die familienergänzende Spiel- und Betreuungssituation von Kindern mit besonderen Bedürfnissen im Kanton Zug durch KiBeBe erleichtert.
Die Inklusion in Kindertagesstätten und Spielgruppen wird ermöglicht, indem bei Bedarf Assistentinnen den Kindern mit besonderen Bedürfnissen helfen, am Gruppengeschehen teilzuhaben. Manche Kinder besuchen eine spezialisierte Kindertagesstätte, wo sie ebenfalls zusätzlich unterstützt werden.

Teilnahmebedingungen

  • Das Kind wird durch die Heilpädagogische Früherziehung (HFE) begleitet
  • Kindertagesstätten und Spielgruppen erfüllen die KiBeBe-Anerkennungsbedingungen
  • Der Unterstützungsbedarf wird im gemeinsamen Gespräch mit Institution, Eltern und HFE erhoben
  • Maximale Kostenübernahme bei
    • Spielgruppen: 2 Halbtage bis je 3 h;
    • Kindertagesstätte: 5 Tage bis je 7 h;
    • Spezialisierte Kindertagesstätte: Übernahme der Zusatzkosten nach Tarifmodell.

Organisation und Kosten

Der Heilpädagogische Dienst Zug ist Ansprechperson für Eltern und Institutionen. Die Eltern bezahlen den regulären Tarif. Die durch KiBeBe entstehenden Mehrkosten trägt die Wohnortsgemeinde des Kindes.

KiBeBe-Fonds

Der KiBeBe-Fonds soll Kindern zu Gute kommen, die ohne zusätzliche Unterstützung nicht in einer Gruppe integriert werden können. Die Kosten für die Leistungen werden nur durch den KiBeBe-Fonds übernommen, sofern sie nicht durch die öffentliche Hand oder andere Mittel finanziert werden können.

KiBeBe-Fondsreglement

Gesuchsformular KiBeBe-Fonds
Mehr Informationen bekommen sie direkt beim HPD - Zug

HPD - Zug

Weiterbildungen, Kurse, Höcks unserer Fach- und Kontaktstelle Zug im Jahr 2024/25

In diesem Frühling wird MUNTERwegs wieder verschiedene Workshops anbieten, die allen Interessierten offen stehen.

Für alle, so insbesondere für Eltern anderer Muttersprache, können wir bei Bedarf eine Übersetzung organisieren.

Es handelt sich dabei um die folgenden Angebote:

  • Geschichten, die stark machen!

27. Februar und 5. März 2024 in der Bibliothek in Baar: Methoden zum lebendigen Geschichten erzählen – Einführung ins dialogische Erzählen zur Sprachförderung von Kindern

  • ADHS - Helden im Alltaggemeinsam stark für unsere Kinder!

29. Februar 2024 im Schwesternhaus, Leihgasse 9a, 6300 Baar

Du findest detaillierte Informationen unter folgendem Link auf unserer Webseite: https://munterwegs.eu/index.php/weiterbildung

bzw. in den Flyern in diesen Anlagen.

Die Fachtagung am 16.03.24, ist bereits für Spielgruppenleiterinnen und anderen Fachpersonen aus dem Frühbereich in Olten ausgebucht. Falls du dich auf die Warteliste setzen lassen möchtest, nutze die Gelegenheit es geht um folgende Themen: Spielgruppen für alle Gelebten Vielfalt 

Ein spannendes Hauptreferat von Ursula Gassmann und unzählige Workshopangebote die dich erwarten werden und vieles mehr.

Ein Teil des Vorstandsteam wird dich am World Café erwarten und sich mit dir zu deinen Wünschen und Erwartungen in deinem Kanton austauschen.

Weiterbildungskurs Zahnfreundlich

 

Inhalt

  • Einführung in die Kariesproblematik bei Kleinkindern
  • Sie erhalten praxisnahes Wissen zur Dentalhygiene bei Kleinkindern und zu gesunder und zahnfreundlicher Ernährung
  • Nach dem Kursbesuch besteht die Möglichkeit, sich als zahnfreundliche Spielgruppe zertifizieren zu lassen.

Kursorganisation

  • Die Kurse sind halbtägig und werden 1 -2  Mal pro Jahr angeboten.
  • Sie werden von Fachpersonen der Aktion Zahnfreundlich geleitet.
  • Die Kurse werden online angeboten.

Kursbeitrag

  • Mitglieder SSLV: CHF 60.00  / Nicht-Mitglieder des SSLV: CHF 120.00
  • Im Preis inbegriffen sind Schulungsmaterial und die Kursbestätigung

Kursadministration

Etwa 10 Tage vor dem Kurstag werden detaillierte Informationen zum Kurs per E-Mail versandt.

Falls du am Starthöck in Steinhausen dabei warst, hast du von den beiden anwesenden Samaritern aus Steinhausen, vieles zum Thema Notfälle in den Spielgruppen gehört.

Im Anhang findest du ein mögliches Sicherheitskonzept, welches du dir anhand der Vorlage für deine Spielgruppe schreiben kannst.

 

Das Modul Entwicklungspsychologie der IG Spielgruppen Bildung, zeigt dir auf in welcher spannenden Entwicklungsphase die Kinder im Spielgruppenalter stecken. Was sagt die Forschung und die Wissenschaft dazu? Lass dich in dieses spannende Thema ein und profitiere auch für deine Spielgruppe, sei es als Präsenz- oder Fernunterricht im 2024.

Die IG führt im August 2024 einen Lehrgang in Baar durch, es hat noch freie Plätze.